Der Möbelcoach: Küchen-Arbeitsplatte aus Holz

Veröffentlicht am 11.04.2016
Fettspritzer, heiße Töpfe und scharfe Messer: in einer Küche wird viel gearbeitet. Die Arbeitsplatte muss deshalb robust und langlebig sein. Lesen Sie die Vor- und Nachteile von Holz-Arbeitsplatten.

Holz-Arbeitsplatten halten lange
Holz-Arbeitsplatten sind aufgrund des natürlichen Materials immer ein Unikat. Wer bei der Arbeitsplatte auf Massivholz zurückgreift, leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Küchen-Arbeitsplatten gibt es in verschiedenen Variationen. Form, Farbe und die Stärke lassen sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Holz ist ein Naturprodukt mit warmer Ausstrahlung und bei regelmäßiger Pflege gewinnt es im Laufe der Jahre an Schönheit. Massivholz-Arbeitsplatten können lackiert oder geölt werden. Geölte Oberflächen haben den Vorteil, dass Flecken und Kratzer einfach abgeschliffen und neu aufgearbeitet werden können. Laubholzarten verfügen sogar über antibakterielle Eigenschaften und eignen sich hervorragend für Arbeitsplatten oder auch Schneidebretter.

Auf die Pflege kommt es an
Wer sich für eine Arbeitsplatte aus Holz entscheidet, sollte sich bewusst sein, dass selbst das härteste Holz irgendwann Ecken und Kanten bekommt. Mit scharfen Messern können Schneidespuren entstehen, heiße Töpfe, Obst und Rotwein hinterlassen Flecken. Unschöne Spuren lassen sich mit erhöhter Achtsamkeit vermeiden. Gewöhnen Sie sich an, beim Schnippeln und Kochen Schneidebretter zu benutzen und stellen Sie heiße Töpfe nur auf Unterlagen. Besondere Vorsicht ist auch im Umgang mit Wasser geboten. Stehendes Wasser lässt das Holz aufquellen, deshalb muss Wasser sofort weggewischt werden. Mit guter Reinigung und regelmäßiger Pflege bleibt eine Holzarbeitsplatte über Jahre schön und schafft in jeder Küche eine natürliche Atmosphäre.




Bildquellen:

Direkter Dialog mit uns

Unsere Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag: 07.00 bis 16.30, Freitag 07.00 bis 13.00
oder nach Vereinbarung auch samstags.

So finden Sie uns

© 2012 Ströbel Schreinerei und Möbelbau